Bitte beachten Sie, dass diese Seite Cookies verwendet.

Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie auf den Button "Ich habe verstanden". Ansonsten ändern Sie bitte die Einstellung entsprechend in Ihrem Browser. INFO

Ich habe verstanden

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt der Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen beinhalten, die den Besucher persönlich identifizierbar machen (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Eine Website hat jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie bereitstellen. So kann eine Seite beispielsweise nicht ohne Ihr Zutun Ihre E-Mail-Adresse ermitteln. Eine Website kann auch nicht auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugreifen.

Wenn Sie die Standardeinstellungen für Cookies verwenden, laufen diese Aktivitäten für Sie unbemerkt ab. Sie werden nicht erfahren, wenn eine Seite ein Cookie abspeichert oder wenn Ihr Browser Cookie-Informationen an eine Website übermittelt. Der Browser kann jedoch so konfiguriert werden, dass Sie vor dem Abspeichern eines Cookies um Erlaubnis hierzu gebeten werden. Sie können die Lebenszeit von Cookies auch auf Ihre gegenwärtige Browser-Sitzung beschränken.

Dünenstrand mit Sonnenuntergang

Ausgiebige Spaziergänge, Fahrradtouren durch die unberührte Natur, barfuß über endlose Sandstrände und all dies bei bester Nordseeluft.

Die Insel Borkum

Borkum ist die westlichste und größte der ostfriesischen Inseln. Die insgesamt 31 Quadratkilometer bilden außerdem die Fläche der Stadt Borkum, welche als Nordseeheilbad staatlich anerkannt ist. Einige Teile der Insel Borkum gehören zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Das jodhaltige und pollenarme Hochseeklima der Insel ist besonders allergikerfreundlich und lässt alle Besucher tief durchatmen. Neben dem gesunden Klima hat Borkum viel unberührte Natur, weite Sandstrände und Seehundbänke, Wellness für Körper und Geist, eine gastronomische Vielfalt und ein wenig Shopping zu bieten.

Eltern genießen erholsame Stunden an den Stränden Borkums, während sich die Kinder am Badestrand Jugendbad ungestört austoben oder im Erlebnisbad eine Attraktion nach der anderen ausprobieren. Die vierbeinigen Freunde sind am Borkumer Badestrand Südbad herzlich willkommen und Wassersportliebhaber finden ausreichend Möglichkeiten zum Surfen, Segeln oder Kiten.

Das Erlebnisbad auf Borkum bietet als eines der wenigen Bäder in Deutschland eine Indoor-Surfanlage – Surfspaß für Anfänger und Fortgeschrittene garantiert.

Das Gezeitenland auf Borkum birgt neben dem Erlebnisbad eine Wellnessoase, die keine Wünsche offen lässt. Von verschiedenen Saunen, über zahlreiche Wellnessanwendungen wie Peelings, Bäder und Massagen, bis hin zu kosmetischen und physiotherapeutischen Angeboten – entdecken Sie Ihr Wellnessprogramm während eines Aufenthalts im Ostfriesenhof auf Borkum.

Weitere Informationen zu Ihrem Aufenthalt auf der Nordseeinsel Borkum finden Sie unter www.borkum.de.

Für Informationen und Auskünfte zu Ihrer Anreise zum Strandhotel Ostfriesenhof auf Borkum stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0 49 22 / 70 70 zur Verfügung. Für einen ersten Überblick über die Anreisemöglichkeiten und Preise nutzen Sie gerne die Seite der AG EMS www.ag-ems.de.

Bitte beachten Sie, dass diese Seite Cookies verwendet.

Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie auf den Button "Ich habe verstanden". Ansonsten ändern Sie bitte die Einstellung entsprechend in Ihrem Browser. INFO

Ich habe verstanden

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt der Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen beinhalten, die den Besucher persönlich identifizierbar machen (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Eine Website hat jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie bereitstellen. So kann eine Seite beispielsweise nicht ohne Ihr Zutun Ihre E-Mail-Adresse ermitteln. Eine Website kann auch nicht auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugreifen.

Wenn Sie die Standardeinstellungen für Cookies verwenden, laufen diese Aktivitäten für Sie unbemerkt ab. Sie werden nicht erfahren, wenn eine Seite ein Cookie abspeichert oder wenn Ihr Browser Cookie-Informationen an eine Website übermittelt. Der Browser kann jedoch so konfiguriert werden, dass Sie vor dem Abspeichern eines Cookies um Erlaubnis hierzu gebeten werden. Sie können die Lebenszeit von Cookies auch auf Ihre gegenwärtige Browser-Sitzung beschränken.